nicht jeder kann singen...aber jeder kann es lernen !!
Bei mir zum Beispiel.....

Hier kannst du dich über verschiedene Techniken und
Übungen informieren und vielleicht bekommst du Lust
auf eine kostenlose Probestunde.
Wir sehen uns.... ;-)

menue zur Startseite zum Gesangsunterricht zu den Links zum Kontakt

 

Gesangslehrer im Herzen Berlins

 

Polaroid_Klavier Die Atmung zu stützen ist uns in die Wiege gelegt. Babies beherrschen die perfekte Zwerchfellarbeit, weil sie instinktiv das machen was wir als Erwachsene nur allzu oft mühsam lernen müssen. Daher ist der Weg zu einer gut gestützten Stimme der, Blockaden und Hemmungen die sich im Laufe des Lebens angesammelt haben, abzubauen und die Stimme fließen zu lassen.

Vorraussetzung für eine lebendige Stimme ist ein lebendiger Körper und nur allzu oft hat, in unserer kopfgesteuerten westlichen Welt, der Verstand das Sagen wo eigentlich der Körper führen sollte. Eine wohlklingende sonore Stimme ist nicht nur Vorraussetzung für eine schöne Gesangsdarbietung. Vielmehr ist die Stimme ein Spiegel unserer Persönlichkeit und zeigt anderen ob wir selbstbewusst oder ängstlich, ehrlich oder berechnend sind.

Ob im Geschäftsleben oder im Alltag, eine gutsitzende interessante Stimme ist einer der Schlüssel zu beruflichem oder privatem Erfolg, zu Sympathie und Wohlbefinden. Wer denkt die Stimme ist immer gleich und unveränderlich der irrt.

Die Stimme kann trainiert, geformt und optimiert werden. Mein Stimmtraining versucht bei jedem Menschen individuell dort anzusetzen wo die Schwachpunkte sind. Verschiedene Techniken und Körperarbeit lehren uns auf Instinkte zu hören und zeigen uns den natürlichen Zugang zur Stimme. Ist der Körper einmal offen überträgt sich die eigene Emotionalität auf die Stimme und den Gesang.
Finden Sie ihre Stimme zu hoch? zu nasal? zu monoton? Möchten Sie eine Stimme der man gerne zuhört? Dann ist mein Stimmtraining einen Versuch wert.


 

Der Gesangsunterricht


sojaGlücklicherweise hatte ich bei meiner Ausbildung einen sehr guten und einfühlsamen Gesangslehrer, der nicht nach einem statischen Konzept vorging sondern vielmehr auf meine individuellen Stärken und Schwächen einging und mir half meine "eigene" Stimme zu finden.

Mit diesem Gedanken gehe ich auch auf meine Gesangsschüler zu. Es gibt in der Vielzahl der Gesangstechniken nicht DIE Technik. Besser ist es der/dem Sänger/in verschiedene Herangehensweisen anzubieten und zu schauen welche er am besten umsetzen kann.

Grundlage des "offenen" Singens ist die Atmung. Hier liegt auch der Schwerpunkt meiner Arbeit. Die Körperwahrnehmung trainieren und das Verständnis den Gesang als Vorgang zu begreifen bei dem der ganze Körper mitwirkt steht hier im Vordergrund. Die Dehnung des unteren Rückens und die Theorie des "satten" Einatmens ist die Basis der ersten Phase des Trainings.

Im Folgenden erlernt die/der Sänger/in die Grundlagen der klassischen Gesangsausbildung, mit einer späteren Ausrichtung auf die Stilrichtungen Rock, Pop, Musical oder Jazz. Reinen "klassischen" Gesang würde ich jedoch eher an einen Kollegen verweisen der darauf spezialisiert ist.

Die Arbeit am Repertoire stellt einen zentralen Punkt der Arbeit dar. Hier lernt der/die Sänger/in die erlernten Techniken und Stilelemente umzusetzen und eine "eigene" Interpretation zu finden.

Jede der Gesangsstunden wird aufgenommen, so das der Sänger seine Leistung nach jeder Stunde noch einmal hören und bewerten kann.
Ich kann für eine lockere, humorvolle Atmosphäre in angenehmer Umgebung garantieren und würde mich freuen Euch bei mir zu begrüßen.
Termine können telefonisch oder per E-Mail gemacht werden. Gern lade ich Euch zu einer kostenlosen Probestunde ein.


Kosten:

Der Preis für eine Gesangsstunde (45 min.) beträgt 30 Euro.

Vorher hat der Gesangsschüler die Möglichkeit eine kostenlose Probestunde (30 min.) zu machen.


Nützliche Links

1. Eine gute Seite um "falsche" Gesangstechniken zu beurteilen und vorzubeugen. Sehr lehrreich !!  Hier zum Link....

2. Hier wird die Atemtechnik und "Stütze" sehr anschaulich und locker erklärt....

3. Dieser Link ist speziell für Rocksänger die gern das shouten/screamen lernen möchten.
    Vorsicht!! Nicht ohne Anleitung machen, sonst Stimmbänder kaputt. Die Technik funktioniert aber. Klickst du Hier.